Dabei werden unter Verwendung verschiedener Implantate (spezielle Schrauben, Platten und andere Materialien) die Knochenbruchstücke in anatomisch korrekter Position fixiert. Unsere erfahrenen Chirurgen versorgen so routinemäßig verschiedene Fissuren und Frakturen. Die häufigsten Frakturen sind die vom Fesselbein, Röhrbein, Carpalgelenk, Ellenbogen, sowie Kiefer und Schädelfrakturen. Regelmäßig können wir so Pferde mit Frakturen erfolgreich therapieren, die ohne Operation eingeschläfert werden müssten. Durch die schnelle Heilung und frühzeitige Belastbarkeit können viele Pferde wieder sportlich eingesetzt werden.

 

© 2011 Tierärztliche Klinik für Pferde / Kiebitzpohl 35 / D-48291 Telgte / Telefon +49 (0) 2504 - 9332-0