Auf dem Gelände der Tierklinik befinden sich ca. 80 Boxen in verschiedenen Stalleinheiten zur stationären Unterbringung der Patienten.

Zur Behandlung bestimmter Erkrankungen der Gliedmaßen bedarf es einer, unter anderem auch langfristigen, Teilentlastung des Pferdes.

Zur Unterbringung von Pferden mit Symptomen einer potentiell ansteckenden Erkrankung verfügt die Pferdeklinik Telgte über einen Isolationsstall mit vier Boxen.

Damit ihr Besuch schon nach der Anreise ohne Stress ist, stehen ihnen großzügige Parkflächen zur Verfügung.

Wenn es mal Probleme beim Verladen ihres Pferdes gibt, steht ihnen unsere speziell konstruierte Verladerampe zur Verfügung.

Unmittelbar nach einem chirurgischen Eingriff wird der Patient in eine der videoüberwachten Aufwachboxen gebracht.

© 2011 Tierärztliche Klinik für Pferde / Kiebitzpohl 35 / D-48291 Telgte / Telefon +49 (0) 2504 - 9332-0