Problemlos kann hier der Pferdeanhänger vorfahren, oder aber sogar der LKW mit seitlicher Laderampe „andocken“. Die hohen Holzwände verhindern, dass ihr Pferd auf seinem Weg in den Pferdeanhänger oder auf den Transporter seitlich ausbrechen kann und der natürliche Sandboden verhindert das Ausrutschen auch von beschlagenen Pferden.

© 2011 Tierärztliche Klinik für Pferde / Kiebitzpohl 35 / D-48291 Telgte / Telefon +49 (0) 2504 - 9332-0