Schäden des Bewegungsapparates wie Gelenksentzündungen (Arthritis / Arthrose) und Sehnenverletzungen, aber auch Schäden des Bandapparates spielen bei den orthopädischen Erkrankungen und damit der Ursache für Lahmheiten eine sehr wesentliche Rolle. Lange standen zur Therapie hauptsächlich Medikamente wie Glukokortikoide und Hyaluronsäure ("Gelenkschmiere") zur Verfügung, die eine Entzündung wohl hemmen können, aber speziell in der Regeneration, der Erneuerung von Gewebe wenig effektiv sind.

In unserem klinikeigenen Labor untersuchen wir neben der Notfalldiagnostik wie z.B. Blutwerte, Hämatokrit, Totalproteine auch routinemäßig eine Vielzahl von medizinisch relevanten Parametern wie z.B. Gesamtlabore, Blutgase, Kotuntersuchungen, Urinuntersuchungen, Immunglobuline (IgG). Weiterführende Diagnostik wird durch anerkannte Labore durchgeführt. Auch die Aufbereitung von IRAP und ACP gehört zu unserem Spektrum.

© 2011 Tierärztliche Klinik für Pferde / Kiebitzpohl 35 / D-48291 Telgte / Telefon +49 (0) 2504 - 9332-0