Stammzellen besitzen die Eigenschaft sich in verschiedene Gewebe umzuwandeln, so dass sie, wenn sie in Sehnendefekte appliziert werden, die Struktur des neugebildeten Gewebes belastbarer machen. Diese Eigenschaft unterscheidet die Stammzellentherapie von anderen Behandlungsmethoden deren Reparaturgewebe weniger elastisch und belastbar ist. Stammzellen können auf unterschiedliche Weise gewonnen werden und werden nach Aufarbeitung in speziellen Labors in den diagnostizierten Defekt appliziert.

© 2011 Tierärztliche Klinik für Pferde / Kiebitzpohl 35 / D-48291 Telgte / Telefon +49 (0) 2504 - 9332-0
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok