Die Tätigkeit eines Mannschaftstierarztes umfasst  im Allgemeinen die Betreuung und Begleitung der jeweiligen Kader- bzw. Mannschaftspferde im Zusammenhang mit einem Einsatz auf einem internationalen Turnier- oder Championat. Hierzu zählt nicht nur eine spezifische medizinische Behandlung im Falle einer Erkrankung, sondern auch eine beratende Funktion im Bezug auf den jeweiligen Gesundheitszustand und die Einsatzfähigkeit eines Pferdes.

Die Erstellung von Objektiven und qualifizierten tierärztlichen Sachverständigengutachten erfolgt in den meisten Fällen nach Beauftragung durch ein Gericht.

© 2011 Tierärztliche Klinik für Pferde / Kiebitzpohl 35 / D-48291 Telgte / Telefon +49 (0) 2504 - 9332-0