Eine regelmäßige tierärztliche Kontrolle des Gebisses ihres Pferdes dient der langfristigen Gesunderhaltung desselben und kann Rittigkeits- und Anlehnungsproblemen vorbeugen.

Bei der EOTRH handelt es sich um eine schmerzhafte Erkrankung, welche vor allem im Bereich der Schneide- und Hengstzähne auftritt.

© 2011 Tierärztliche Klinik für Pferde / Kiebitzpohl 35 / D-48291 Telgte / Telefon +49 (0) 2504 - 9332-0